Start der Rückrunde gegen die HSG Bachgau. Scheinbar ein leichter Start, weil die Gastgeber erst zwei Punkte auf der Habenseite hatten. Aber da kann man sich auch blamieren. Daher galt es nach einer langen Spielpause wieder in den Wettkampfmodus zu finden. Die erste viertel Stunde taten wir uns dabei ganz schön schwer. Die HSG spielte lange Angriffe, die konsequent mit Würfen um die Hüfte der Abwehrspieler gezogen, erfolgreich abgeschlossen wurden. Wir kamen nicht wie gewohnt in unser Tempospiel und mussten über Kreuzbewegungen und Eins zu Eins-Situationen Tore erzielen. Erst in der 20. Minute gelang uns die erste Führung, die wir peu a` peu ausbauen konnten.

In der zweiten Hälfte versuchten wir mit einer offensiveren Abwehr die HSG zu Abspielfehlern zu zwingen, um durch Tempogegenstöße zum Erfolg zu kommen. Dies gelang auch deutlich besser, so dass wir letztendlich einen standesgemäßen Sieg herauswerfen konnten.

Es spielten: Nico Erk (TW), Christian Lebert (TW), Loic Rapp 2, Felix Schmitt, Nicolas Müller 3, Robin Geis, Thomas Oefelein 6, Bastian Jäger 6, Peter Fuchs 2, Matthias Klement 1, Thomas Schecher, Max Klement 6, Marvin Fischer 1, Jens Kressbach 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s