Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

In der Hinrunde konnten wir die Rodensteiner noch mit einem Tor in Schranken halten. Im Rückspiel in Reichelsheim konnten wir zumindest einen Punkt stibitzen Die Voraussetzungen dazu waren gelinde gesagt wieder suboptimal. Aufgrund zahlreicher Verletzungen und krankheitsbedingter Ausfälle musste unser Trainer wieder mit auflaufen, auch drei A-Jugendliche verstärkten unsere Mannschaft. Von Anfang an warf die HSG, mit nur sechs Punkten aus der Vorrunde im Tabellenkeller platziert, kämpferisch alles in die Waagschale, was möglich war. Intensive 1:1 Aktionen sowie hohes Tempo durch Gegenstöße oder in der zweiten Welle forderten unseren Mittelblock ohne Pause. In der ersten Hälfte liefen wir ständig einem Rückstand hinterher, ohne jedoch abreißen zu lassen. Leider mussten wir ab der 20. Minute noch auf einen unserer Rechtsaußen verzichten, der sich bei einer Körpertäuschung schwer am Knie verletzte. Toi, toi, toi für die anstehenden Untersuchungen!

Mit drei Toren Rückstand ging es in die Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel drehen. Innerhalb von sieben Minuten legten wir einen 9:2-Lauf hin und mit drei Toren in Führung gehen. Die Gastgeber ließen sich jedoch nicht weiter abschütteln. Ärgerlich, dass wir bei einer doppelten Überzahl unsere Torchancen nicht nutzten, um uns spielentscheidend abzusetzen. Zehn Minuten vor Schluss stand es wieder Unentschieden. Danach wurde es ruppiger. Zweimal Rot für die HSG zeigten, dass die Rodensteiner alles versuchten um das Spiel für sich zu entscheiden. Wir konnten zwar immer wieder in Führung gehen, aber das letzte Tor zum Ausgleich erzielten die Gastgeber.

Für den TVN haben gespielt: Nico Erk (TW), Aaron Lebert (TW)Loic Rapp (3), Nicolas Müller, Philipp Müller, Luca Klement (9), Jonathan Milde (1), Bastian Jäger (8), Alexander Kopp (1), Joshua Münch, Luca Geis, Väth Lauritz, Tobi Milde (7)

Rückblick:

wD-Jgd TV Niedernberg: JSG Wallstadt 22:6 (9:4)

mC-Jgd HSG Erbach/Dorf-Erbach: TV Niedernberg 31:23 (13:9)

mA-Jgd HSG Bachgau: TV Niedernberg 34:43 (17:18)

Herren HSG Rodenstein: TV Niedernberg 29:29 (15:12)

wE-Jgd. HSG Haibach/Glattbach: TV Niedernberg 16:5 (9:2)

Vorschau:

wE-Jgd am Sonntag den 29.01 um 10:30 Uhr in Groß-Umstadt

Minis F-Jgd Sonntag den 29.01 um 10:45 Uhr in Reichelsheim

wC-Jgd Sonntag den 29.01 um 13:15 Uhr in Michelbach

Minis G-Jgd Sonntag den 29.01 um 14:15 Uhr in Reichelsheim

mA-Jgd Sonntag den 29.01 um 15:45 Uhr zuhause gegen HSG Bachgau

Herren am Sonntag den 29.01 um 18:00 Uhr zuhause gegen HSG Erbach/Dorf-Erbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s